Herzlich willkommen
auf der Internetseite des Gymnasiums Veitshöchheim!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
im Namen der ganzen Schulgemeinschaft begrüßen wir Sie herzlich auf der Internetseite des Gymnasiums Veitshöchheim und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Auf den folgenden Seiten haben wir wichtige und hoffentlich interessante Informationen über das Gymnasium Veitshöchheim für Sie zusammengestellt. Sie zeigen Ihnen, was wir bieten, was uns wichtig ist, was unsere Schule auszeichnet und worauf wir stolz sind.

Und wenn Sie zu einzelnen Aspekten unserer Schule mehr wissen möchten, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zu einem Informations- oder Beratungsgespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Brückner, Schulleiter
Dr. Bernhard Brunner, Ständiger Stellvertreter des Schulleiters
Jürgen Hartmann, Mitarbeiter in der Schulleitung

Aktuelles

 

Erfolgreiche Teilnahme der Jongliergruppe am Zirkusfestival in Köln vom 09.-11.11. gemeinsam mit 12 anderen deutschen Schulgruppen.

Die Kampagne Fairtrade-Schools hat das Ziel, mit Hilfe des Themas Fairer Handel Schulen dabei zu unterstützen, Bildung für nachhaltige Entwicklung im gesamten Schulleben umzusetzen. Am 12.11.2018 wurde unsere Schule als Fairtrade-School ausgezeichnet.

Zu einer Französischstunde der besonderen Art waren die 5. Klassen am Mittwoch, 15. November, 2018, eingeladen. Das Francemobil machte auch dieses Jahr wieder bei uns halt.

Ab 12.11.2018 öffnet die Schülerlounge jeden Montag und Dienstag in der Mittagspause die Pforten mit warmen und kalten Leckereien, regional und saisonal. Herzlich willkommen!

Am Mittwoch, den 24.10.18, kamen alle Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase in der Aula zusammen, um dem Vortrag von Dr Hünemörder zum Thema "Contemporary Race Relations in the US" zuzuhören.

Am 18.10. fand der Gemeinsame Pädagogische Tag unserer Schulfamilie statt. An diesem Vormittag drehte sich alles um Bewegung, Ernährung und Entspannung. Den Abschluss bildete ein Zumba-Flashmob bei dem alle Beteiligten noch einmal richtig in Fahrt kamen.