Individualisierte Förderung

Seit einigen Jahren ist es uns möglich, in ausgewählten Fächern und Jahrgangsstufen eine individualisierte Förderung anzubieten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Schülerinnen und Schüler, die daran teilgenommen haben, dadurch stabilisiert werden konnten. In vielen Fällen verbesserten sich sogar ihre schulischen Leistungen.

An wen richtet sich die individualisierte Förderung?

Sie ist für diejenigen Schülerinnen und Schüler gedacht, die in einem bestimmten Kernfach nicht gesicherte Leistungen haben. Um den schulischen Erfolg nicht zu gefährden, ist es wichtig, Wissenslücken so rasch wie möglich zu schließen.

Wer führt die individualisierte Förderung durch?

Ein solcher Kurs wird von einer hauptamtlichen Lehrkraft unserer Schule betreut. Sie kennt sowohl Lehrpläne und Lehrbücher als auch die Anforderungen, die in diesem Fach in sämtlichen Jahrgangsstufen gestellt werden.

Mit welcher Kursstärke ist zu rechnen?

Er wird von höchstens zehn Schülerinnen und Schülern besucht. Daher kann die Lehrkraft auf individuelle Kenntnislücken besser eingehen. 

Wann und wie oft findet ein solcher Kurs statt?

Damit es nicht zu Überschneidungen mit dem regulären Unterricht kommt, wird von der Lehrkraft mit den Schülern eine unterrichtsfreie Zeit am Nachmittag vereinbart. Es steht eine Wochenstunde zur Verfügung, die von der Lehrkraft bei Bedarf gebündelt werden kann, so dass auch ein sog. „Crash-Kurs“ möglich ist.

Wie lange wird dieser Kurs besucht?

Er wird so lange besucht, wie sich schwer wiegende Lücken erkennen lassen, er ist also auch im zeitlichen Umfang flexibel angelegt. Selbstverständlich kann auch ein solcher Kurs nur erfolgreich verlaufen, wenn die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler diese Chance erkennen, regelmäßig teilnehmen, konstruktiv und kontinuierlich mitarbeiten und ggf. auch nachlernen. Diese Bereitschaft setzen wir daher voraus.

Im Folgenden eine Übersicht über die aktuelle Förderung im Schuljahr 2017/18:

Fach Jgst. Lehrkraft Raum Zeit
Französisch 7 Fr. Hummel 219 donnerstags von 13.15 - 14.00 Uhr
Französisch 9 Fr. Haaf 32 mittwochs von 13.15 - 14.00 Uhr
Latein 7 Fr. Hofstetter

228
222

dienstags und donnerstags
jeweils von 13.05 - 13.30 Uhr
Latein 9 Fr. Benda 212 donnerstags von 13.15 - 14.00 Uhr
Mathematik 6 Hr. Cimander PÜ1 mittwochs von 13.15 - 14.00 Uhr
Mathematik 9 Hr. Schreyer PÜ1 donnerstags von 13.15 - 14.00 Uhr

Kontaktaufnahme über Herrn Hofmann, den Beratungslehrer:

E-Mail: f.hofmann@gymnasium-veitshoechheim.de