Safer Internet

Vortrag „Risiken und Gefahren des Internets“ zum Safer Internet Day für Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen 

Referent: Dr. Andreas Gabriel
Organisatorin: Kirsten Hummel

Wir alle wissen, dass unseren Kindern der Umgang mit den modernen Medien sehr vertraut ist. Er ist ein selbstverständlicher Teil ihres Alltags geworden, und Eltern staunen oft über die Leichtigkeit, mit der Kinder und Jugendliche ihre PCs und Handys bedienen, sich in Chaträumen aufhalten, umfangreiche Dateien downloaden oder sich in sozialen Netzwerken bewegen.

Aber wie sicher ist dieses Vorgehen eigentlich? Wissen unsere Jugendlichen überhaupt, auf welche Risiken sie sich unter Umständen einlassen? Was wissen wir Eltern über What’s App, Facebook oder YouTube? Welche persönlichen Daten sollten im Internet besser nicht preisgegeben werden? Vor einigen Wochen wurde YouTube zu dem Sozialen Netzwerk mit den meisten Mitgliedern weltweit – gleichzeitig wird in der EU eine neue Novellierung der Datenschutzgesetze beschlossen, die auch weitreichende Folgen für Unternehmen wie Google, Facebook etc. haben werden. Viele Fragen werfen sich auf, Antworten sind dringend erforderlich.

Jedes Jahr hält daher Dipl.-Kfm. Dr. Andreas Gabriel im Rahmen der Medienerziehung an unserer Schule vor den Schülerinnen und Schülern der fünften Jahrgangsstufe seinen Vortrag zu „Risiken und Gefahren des Internets.“ Auf den 90-minütigen Vortrag für die Kinder am Vormittag, jeweils im Umfeld des Safer Internet Days, steht Dr. Gabriel an einem der folgenden Abende den Eltern und Erziehungsberechtigten Rede und Antwort.