Herzlich willkommen
auf der Seite des Fachbereichs Natur und Technik

Die Frage „Warum …?“ – wie sie gerne von Heranwachsenden gestellt wird –, ist der Ausgangspunkt für den Natur-und-Technik-Unterricht. Hier werden Inhalte der Biologie, Chemie, Physik und auch der Geologie für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 aufbereitet und u. a. mit Methoden der Informatik vernetzt.

Die jugendliche Neugier aufzugreifen gelingt an unserer Schule ganz besonders gut, denn das naturwissenschaftliche Arbeiten wird in Kleingruppen mit halber Klassenstärke unterrichtet.

Unsere Fachschaft

Entsprechend der Lerninhalte unterrichten an unserem Gymnasium das Fach Natur und Technik die Lehrkräfte aus den Fachbereichen Biologie, Chemie, Informatik und Physik.

Lernstandserhebung

Um das nachhaltige Lernen zu fördern und die Kompetenzorientierung zu verstärken, findet am Ende der 6. Jahrgangsstufe eine Lernstandserhebung statt. Deren Inhalt ist das Grundwissen aus der 5. und 6. Jahrgangsstufe in den Schwerpunkten Biologie, Naturwissenschaftliches Arbeiten und Informatik.

Verschiedene Tests aus den Vorjahren finden sich hier.

Grundwissen

Die Fachschaft hat das Grundwissen der jeweiligen Jahrgangsstufen in einer Übersicht zusammengestellt:

für die 5. Jahrgangsstufe und für die 6. Jahrgangsstufe.

Wettbewerb: Experimente antworten

Diesen Wettbewerb solltest du dir nicht entgehen lassen, wenn du gerne experimentierst und Interesse an Stoffen und Phänomenen aus deiner täglichen Umgebung hast. Wie der Name des Wettbewerbs schon sagt, sind es oftmals Experimente, die Antwort auf Fragen zu naturwissenschaftlichen Phänomenen geben können.

Der Wettbewerb richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Unterstufe des Gymnasiums. Interessant ist er aber auch für ältere Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10, die neben den Experimenten Zusatzaufgaben zu bewältigen haben.

Dreimal pro Schuljahr wird eine Experimentieraufgabe zu einem naturwissenschaftlichen Phänomen gestellt, die du selbstständig zuhause mithilfe von Alltagschemikalien und -geräten aus Drogerie und Baumarkt bewältigen kannst.

Die Einsendungen zu den aktuellen Aufgaben müssen selbstständig bearbeitet und gestaltet sein - alleine, zu zweit oder höchstens von einem Dreierteam.

Die neue Frühjahrsaufgabe des Wettbewerbs ist inzwischen gerade veröffentlicht worden – dabei geht es um Kristallzüchtung! Du findet sie hier.