Schulpsychologische Beratung im Schuljahr 2017/2018

Mein Name ist Christian Förtsch und ich bin im Schuljahr 2017/2018 als Schulpsychologe am Gymnasium Veitshöchheim und am Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium Lohr a. Main tätig. Neben meiner schulpsychologischen Tätigkeit unterrichte ich auch als Französisch- und Spanischlehrer am Gymnasium Lohr a. Main.

 

Die schulpsychologische Arbeit mit Schülern und Eltern befasst sich beispielsweise mit folgenden Themen:

  • Diagnostik und Fördermaßnahmen bei Lese-Rechtschreibproblemen
  • Verminderung von Prüfungs- oder Schulängsten
  • Abklärung bzgl. plötzlicher Veränderungen der Schulleistungen
  • Beratung bei Sorgen bzgl. Freunden / Mitschülern
  • Beratung bei Konflikten mit Mitschülern
  • Beratung bei häufigen familiären Konflikten
  • Beratung bei familiären Krisen (z.B. Trennung der Eltern)
  • Beratung bei persönlichen Krisen – auch in akuten Fällen
  • Beratung bei Trauerfällen im engeren Umfeld
  • usw.

Sie können mich telefonisch oder per E-Mail erreichen, um einen Termin zu vereinbaren:

Kontaktmöglichkeiten:

Tel.: 0151 / 58 40 85 32 (Diensthandy des Schulpsychologen)
E-Mail: foertsch@gymnasium-lohr.de
Sprechstunde im Schuljahr 2017/2018: Donnerstag 13.00-13.45 Uhr (nach vorheriger Anmeldung)
Weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung auch montags und mittwochs am Gymnasium Lohr a. Main.

Ich bin stets gerne zu einem Gespräch bereit und freue mich auf eine angenehme Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

Als Schulpsychologe unterliege ich der Schweigepflicht und darf keine Informationen ohne Vorliegen eines ausdrücklichen Einverständnisses an Dritte weitergeben.

Grundsätze der Beratung: Freiwilligkeit, Kostenfreiheit und Verschwiegenheit.