Herzlich willkommen
auf der Internetseite des Gymnasiums Veitshöchheim!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
im Namen der ganzen Schulgemeinschaft begrüßen wir Sie herzlich auf der Internetseite des Gymnasiums Veitshöchheim und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Auf den folgenden Seiten haben wir wichtige und hoffentlich interessante Informationen über das Gymnasium Veitshöchheim für Sie zusammengestellt. Sie zeigen Ihnen, was wir bieten, was uns wichtig ist, was unsere Schule auszeichnet und worauf wir stolz sind.

Und wenn Sie zu einzelnen Aspekten unserer Schule mehr wissen möchten, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zu einem Informations- oder Beratungsgespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Brückner, Schulleiter
Jutta Merwald, Ständige Stellvertreterin des Schulleiters
Jürgen Hartmann, Mitarbeiter in der Schulleitung

Aktuelles

Anlässlich des Amerikaaustausches wurden unsere Schülerinnen und Schüler vom lokalen Fernsehen in Faribault (Minnesota) interviewt. 

Das Ende eines Schuljahres ist auch immer die Zeit der Ehrungen für außerordentliches Engagement. Aus der Hand unseres Landrats, Herrn Eberhard Nuß, erhielten 30 Jugendliche im Sitzungssaal des Landratsamts die ersten sogenannten „Ehrenamtszertifikate“.

In der letzten Schulwoche dieses Schuljahres fanden wieder die traditionellen Projekttage statt. Hier finden Sie einige Impressionen aus den zahlreichen Workshops.

Anlässlich des 5jährigen Firmenjubiläums, das die Schülerfirma Fresh&Fruits-Schülerlounge diesen Sommer begeht, startete sie am 11.07.2016 die Aktion „Bagelicious“. In zwei Pausen waren die Kunden der Schülerlounge eingeladen, ihren eigenen Bagel zu kreieren.

Einen, wenn auch kleineren, Blick über den Tellerrand konnten die SchülerInnen der P-Seminare „Umweltethik“ und „Krisenherde der Erde“ am vergangenen Montag im Gymnasium Veitshöchheim machen. Denn an diesem Nachmittag bekamen sie Besuch von der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.

Das Filmteam der Kurzfilmproduktion "die Schokoladenformel" aus der Q11 folgte der Einladung aufs Filmfest nach München und nahm dort einen weißen Porzellanelefanten in Empfang sowie Urkunden und einen Geldbetrag für die Abikasse.